Ameisgasse 14, Wien, 1994

Auftraggeber:
Firma Mayreder – Wien

Ort:
1140 Wien, Österreich

Im Zuge der Errichtung der Wohnanlage Wien 14, Ameisgasse 14 war die Herstellung einer Baugrube mit einer maximalen Tiefe von ca. 5,4 m ab Gelände notwendig. Dazu wurde straßenseitig eine zweifache abgestützte Spritzbetonwand vorgesehen. Das ostseitige Nachbargebäude wurde mittels Bodenvernagelung gesichert.
Das Gebäude wurde auf einer Flachgründung mittels Bodenplatte fundiert.

Unsere Leistungen:
• Bodengutachten
• Statische Berechnung der Baugrubensicherung

OBEN