Büro und Geschäftshaus Bahnhofstraße, Bludenz, 2005

Auftraggeber:
I + R Schertler GmbH, Lauterach

Ort:
Bludenz, Vorarlberg, Österreich

Im dicht bebauten Stadtgebiet von Bludenz war für die Errichtung eines Büro- und Geschäftshauses eine ca. 7 m tiefe Baugrube erforderlich. Wegen der beengten Platzverhältnisse war nur ein vertikaler Baugrubenverbau möglich. Entlang der stark frequentierten Hauptstraße wurde eine einfach verankerte, aufgelöste Bohrpfahlwand mit Spritzbetonausfachung hergestellt. Auf den anderen 3 Baugrubenseiten erfolgte die Baugrubensicherung mit einer Nagelwand. Dabei wurden horizontale Spritzbetonbalken hergestellt und mit 3 – 6 m langen IBO-Ankern gesichert.

Die Arbeiten für die Baugrubensicherung wurden im Frühjahr/Sommer 1995 beendet.

Unsere Leistungen:
• Geotechnisches Gutachten
• Erdstatische Berechnung der Baugrube
• Überwachung der Ausführung

OBEN